Pflegemodell und Pflegeleitbild

Pflegemodell SIS

Die Strukturierte Informationssammlung (SIS) ist das erste Element des Strukturmodells und ein neues Konzept zum Einstieg in einen vierstufigen Pflegeprozess. Sie erm├Âglicht, dass eine konsequent an den individuellen Bed├╝rfnissen der pflegebed├╝rftigen Peron orientierte Ma├čnahmenplanung erfolgen kann.

Danach sollen Pflegende die Selbstbestimmung alter Menschen f├Ârdern und sie in ihren Lebensaktivit├Ąten unterst├╝tzen, wenn sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind.

Pflegeleitbild

Wir, das Pflegeheim Todtnau, haben uns das Ziel gesetzt, pflegebed├╝rftigen Menschen in der allt├Ąglichen Pflege und Betreuung eine Heimat in unserer Einrichtung zu geben unter Ber├╝cksichtigung derer Bed├╝rfnisse und Gewohnheiten, Vorlieben und Abneigungen.

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die Unantastbarkeit der W├╝rde des Menschen. Wir verstehen den Menschen als Einheit von K├Ârper, Geist und Seele. Wir achten seine Menschenw├╝rde unabh├Ąngig von Alter, Geschlecht, Religion, Nationalit├Ąt und sozialer Stellung.

Wir wollen dem Bewohner eine Heimat in unserem Heim geben, indem wir Verst├Ąndnis, Vertrauen, Geborgenheit und Sicherheit vermitteln.

Mit all unserem Handeln streben wir die Erhaltung und Wiedergewinnung einer m├Âglichst selbstst├Ąndigen und aktiven Lebensf├╝hrung an. Betreuung und Pflege werden bedarfsgerecht und flexibel an sich ver├Ąndernde Pflegesituationen angepasst. Als Orientierung dienen uns dabei eine menschenw├╝rdige Lebensqualit├Ąt und die Zufriedenheit der Bewohner.

Neuste anerkannte pflegewissenschaftliche Erkenntnisse flie├čen in unsere Arbeit ein und helfen uns auf die seelischen, sozialen und k├Ârperlichen Bed├╝rfnisse einzugehen. Selbstverst├Ąndlich versuchen wir, durch Ber├╝cksichtigung der individuellen Biografie, an die bisherigen Lebensgewohnheiten anzukn├╝pfen.